free joomla image slider

Weihnachtspost aus Brasilien                                                                                                                       

Dank und Gruß von unserem Partnerprojekt Turma do Flau

 

Recife 16. Dezember 2020

... der Stern ist das Zeichen...
Wir wollen keine Geschenke. Wir benötigen Zukunft.

Mit Freude kommt Papst Franziskus noch einmal (siehe unten), um uns ein weiteres Licht zu schenken, um uns zu inspirieren bei der Bewertung der gemeinschaftlichen Arbeit der „Turma do Flau“, die das Evangelium mit den Augen des Glaubens und der Hoffnung zu leben sucht. Jedes Dokument, jedes Wort, jede Predigt, die Papst Franziskus hält, scheint uns in erster Linie von Gott inspiriert zu sein und von dem Traum einer sich verwandelnden Welt, unter allen Umständen, in dieser Zeit, in der wir mit so viel Unsicherheit leben .
Es ist sehr erfreulich und erleichternd, wenn man sieht, dass vor dem, was die Welt erlebt hat, keiner von uns mit Hunger eingeschlafen ist. Keiner von uns hat die Erfahrung gemacht, dass er ein Medikament, ein Transportmittel oder eine Ecke zum Anlehnen braucht und nicht bekommen hat. Wir gingen und wurden von der Größe Gottes gestreichelt, durch unsere Freunde, die uns dabei geholfen haben.
Machen wir aus diesem ADVENT, der günstigen Zeit, eine Vorbereitung auf ein neues Leben, indem wir jeden Tag dem Zeichen folgen, das der Stern für uns darstellt. Möge diese Reise für die Menschheit eine Zeit der Reflexion über alles sein, was wir gemeinsam und im Besonderen erleben. Möge jeder von uns fähig sein, Gott wahrzunehmen, der in uns wirkt, in Ereignissen, in Stimmen, in der Stille, in der Hoffnung und in der Gewissheit, dass es neues Leben für die Welt gibt. Möge das Licht der Weihnacht Dunkelheit, Angst, Unsicherheit, soziale Ungleichheiten verschwinden lassen...

IMG 3042aus
Wir danken allen für ihre Teilnahme an unserem Leben, in der Gewissheit eines frohen Weihnachtsfestes und eines neuen Jahres mit viel Hoffnung und der Überwindung all dessen, was uns erschüttert hat und unsere Zukunft zerstören wollte. Wir sind nicht allein, wir werden immer vorwärts gehen, denn es ist Weihnachten! .
Mit Zuneigung grüßen alle von der Turma do Flau
Gez. Aurieta, Graca und Denise


Hier der Bezug zu einem kurzen Textausschnitt von Papst Franziskus, der im Brief fehlt:

..."die Früchte sind knapp und die Veränderungen sind langsam, und wir sind versucht, uns müde zu fühlen. So wird das Evangelium, das die schönste Botschaft auf dieser Welt ist, unter vielen Ausreden begraben. Wenn sich das innere Leben auf die eigenen Interessen verengt, ist kein Platz mehr für andere, die Armen treten nicht mehr ein, die Stimme Gottes wird nicht mehr gehört, die süße Freude seiner Liebe wird nicht mehr genossen, und auch die Begeisterung, Gutes zu tun, kocht nicht mehr hoch". ( Ermahnung von Papst Franziskus )

Öffnungszeiten-Lageplan

20180213 AdresseOeffnungszeiten

responsive jquery slider joomla
August 2021
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
September 2021
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30

Please publish modules in offcanvas position.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden Privacy Policy.

  
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk