10. Oktober 2021

„Der Skandal hat viele Gesichter!“

Eine Welt-Kreis Vreden präsentiert Ausstellung zur Kinderarbeit

Nach UN-Angaben müssen heute rund 152 Millionen Kinder zwischen fünf und 17 Jahren arbeiten, die meisten von ihnen in der Landwirtschaft, in Werkstätten und Steinbrüchen sowie als Straßenverkäufer oder in der Textilproduktion. Viele von ihnen müssen illegale, ausbeuterische und gesundheitsschädigende Arbeit leisten.

csm Titelbild Ausstellung 5fa1c7e916

Für 2021 haben die Vereinten Nationen daher ein Internationales Jahr zur Beendigung von Kinderarbeit ausgerufen. Auch der Eine-Welt-Kreis Vreden e.V. hat dieses Problem zum Schwerpunkt seiner Arbeit in diesem Jahr gewählt. In mehreren Ausgaben des Vredener Anzeigers wurde über ausbeuterische Kinderarbeit berichtet. Nun wird eine Ausstellung präsentiert.

Die Ausstellung „Der Skandal hat viele Gesichter” (konzipiert u.a. von MISEREOR) beleuchtet die Situation von arbeitenden und ausgebeuteten Kindern weltweit. Darüber hinaus werden Projekte vorgestellt, die vor Ort Alternativen zur Kinderarbeit entwickeln.
Nicht zuletzt zeigt die Ausstellung, was wir hier vor Ort in Vreden und anderswo gegen ausbeuterische Kinderarbeit tun können.

ausgesucht 003

Die Ausstellung ist zu sehen vom 02.10. bis zum 22.10.2021 in der Stiftskirche Vreden. Der Eine-Welt-Kreis Vreden lädt herzlich zum Besuch der Ausstellung ein.

 

Öffnungszeiten-Lageplan

20211231 Adresse Öffnungszeit Lageplan WL ü1

August 2022
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
September 2022
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

Please publish modules in offcanvas position.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden Privacy Policy.

  
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk